Mache ich nicht jeden Tag, meint Karen Grace Holmsgaard. :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist Donnerstag und so langsam aber sicher können wir uns auf das Wochenende freuen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Ich selber lasse allerdings Speck und Schinken weg.

Älpermagronen

Zutaten für vier Personen:

4 große          Kartoffeln

300 g  Nudeln, (Hörndli oder Makkaroni)

5 dl     Sahne, ( Vollrahm)

1 dl     Milch

2 Würfel        Bouillon

200 g  Käse, geriebener Sbrinz

2 große          Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten

etwas            Salz und Pfeffer, aus der Mühle

1 Prise           Muskat

150 g  Frühstücksspeck, in feine Streifen geschnitten

150 g  Schinken, in feine Streifen geschnitten

1 kleine Dose           Apfelmus, (muss aber nicht sein)

2 EL    Butter

1 Schuss       Weißwein, oder heller Traubensaft

1 Zehe           Knoblauch

Butter

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden (so 2 mal 2 cm) und in Salzwasser etwa 10 Minuten kochen. Gleichzeitig die Nudeln al dente kochen. Abschütten und beiseite stellen.

In einem Topf etwas Butter schmelzen und die Zwiebeln langsam goldgelb rösten, sie sollten am Schluss über die Älplermagronen verteilt werden.

In einem Topf etwas Butter schmelzen den Speck und den Schinken etwas anbraten darin und mit einem Schuss Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Milch und Sahne beigeben, die Gewürze beigeben, Knoblauch dazu pressen und aufkochen lassen. Die Kartoffeln beigeben und auf kleinem Feuer weiterkochen lassen. Die Nudeln beimischen und gut durchmischen. Den Topf vom Feuer nehmen und den Käse dazu mischen.

Auf Teller anrichten, Röstzwiebeln darüber geben und an die Seite einen Esslöffel Apfelmus geben.

Pasta

Guten Appetit!

Advertisements

2 Gedanken zu “Mache ich nicht jeden Tag, meint Karen Grace Holmsgaard. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s