Wenn der Lachs mit den Zwiebeln und den Orangen, sinniert Karen Grace Holmsgaard. :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Freitag und das Wochenende klopft an die Tür. Mal sehen, was ich heute noch so anstelle, mir wird schon etwas einfallen.

Hier kommt mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Pfannen-Lachsfilet mit roten Zwiebeln und Orangen

Zutaten für vier Personen:

6 rote Zwiebeln

4 Bio-Orangen

6 Stiele Basilikum

50 g Pistazien

16 Scheiben Lachsfilet (à 30-40 g)

4 EL Öl

Salz

Pfeffer

4 EL Rotweinessig

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  2. Zwei Orangen so dick schälen, dass die Schale und sämtliche weiße Haut entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und grob hacken.
  3. Die anderen Orangen heiß abspülen, trockenreiben und die Schalen fein abreiben. Orangen halbieren und auspressen.
  4. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Pistazien ebenfalls hacken.
  5. Lachsscheiben waschen, trockentupfen und mit etwas Öl einstreichen. Die Pistazien auf eine Seite der Fischscheiben verteilen.
  6. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten unter Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Orangensaft und -schale mit Essig in die Pfanne geben und 3 Minuten zugedeckt weiterkochen lassen.
  8. Orangenstücke zu den Zwiebeln geben, Basilikum untermischen. Auf Teller geben.
  9. Die Pfanne auswischen, dann stark erhitzen. Fischscheiben leicht salzen.
  10. Lachsscheiben mit der mit Pistazien belegten Seite nach unten in die Pfanne geben und 30 Sekunden bei starker Hitze braten. Wenden, nochmals 30 Sekunden braten, zum Zwiebelgemüse legen und servieren.

Fisch

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s