Der Mond lügt nicht, grinst Karen Grace Holmsgaard. ;)

Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

Ab heute nimmt der Mond wieder ab und er ist bereits früh am Morgen in das Sternzeichen Widder gewechselt.

An Widdertage sind wir ungeduldig, unruhig, impulsiv und wir wollen mit dem Kopf durch die Wand.

Daher sind Widdertage auch gute Tage um etwas Neues anzugehen.

Saturn regiert den Samstag (Saturday). Er ist der Gegenspieler des Uranus und über die Unterschiede zwischen den beiden wird Saturn greifbarer. Während Uranus fröhlich und unbeschwingt ist, stellt Saturn eine Art Gegenspieler vor.

Die Erle ist dem Samstag zugeordnet.

Auf Lambert hell und klar, folgt ein trocken Jahr.

Man wird von Enthusiasmus und Spontanität geleitet.

Die Erde atmet ein, sie nimmt auf. Der Mond wirkt entspannend, entgiftend und reinigend.

Es ist die richtige Zeit Dinge zu tun, die Kraft erfordern.

Eiweiß wird heute besonders gut verwertet, aber Vorsicht bei Allergien.

Die Gemüse des Tages sind rote Gemüse und Früchte, sowie Hülsenfrüchte, Zucchini und Auberginen.

Der abnehmende Mond: Dieser Mond ist die ideale Zeit, um eine Diät zu beginnen. Die Säfte in den Pflanzen gehen in Richtung Wurzeln Und das Wachstum unter der Erdoberfläche wird begünstigt. Es ist die beste Pflanzzeit für Wurzelgemüse, auch ist diese Zeit optimal, um Schädlinge zu bekämpfen. Und da weiterhin Düngen in der Zeit des abnehmenden Mondes begünstigt ist, ist das Düngen auch weniger schädlich für die Umwelt, denn Nährstoffe werden gut aufgenommen und versickern nicht ungenutzt in der Erde.

Abnehmender Mond = unterirdische Pflanzenteile ernten.

In der Zeit des abnehmenden Monds ist der Organismus in Hochform, körperliche und geistige Leistungen gelingen leichter, als in anderen Mondphasen.

Alle Dinge die Kraft erfordern gelingen gut.

Auch Entgiftungen und Entschlackungen zeigen gute Wirkung!

Und Reinigungsarbeiten gehen leicht von der Hand. Das gleiche gilt für das Lüften von Bettzeug, Schränken und Räumen.

Auch Bewerbungen sind bei abnehmendem Mond, am besten wenige Tage nach Vollmond begünstigt.

Günstig: Eine Entschlackungs-, oder Schlankheitskur; Brennnesseltee trinken (Blutreinigung); Warzen und Hühneraugen entfernen; Tiefenreinigung der Haut; eine entspannende Massage; ein aphrodisisches Bad; Heilkräuter sammeln (Früchte); Herstellung von Kräuterkissen; Kellerregale reinigen; Fenster putzen; Porzellan und Metalle reinigen; Schuhe putzen; Schimmel beseitigen; lüften; Malerarbeiten verrichten; Pflanzen düngen; Gehölze schneiden; ernten einlagern und konservieren; Butter herstellen; Heuernte einbringen; einen Heustock ansetzen; Brennholz einschlagen und spalten; ein Ausflug; Sport; Besuch einer kulturellen Veranstaltung; Geldanlagen und Verkäufe

Ungünstig: Kaffee und Schokolade (ergibt Kopfschmerzen); Erhitzen von Fett (es wird sehr heiß) und Wäsche waschen.

Namenstag haben heute: Ariane, Carola, Hildegard und Robert.

Blutmond - nah

Gruß Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s