Geht auch ohne Fleisch, meint Karen Grace Holmsgaard. :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Sonntag und mein Mann und ich wir werden es uns sicher gemütlich machen. Mal sehen was wir heute noch so anstellen, ich weiß es noch nicht.

Hier kommt mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Veganes Hühnchen in Ingwer-Kokossauce

Vegane Zutaten:

100g natürliche vegane Hühnchenscheiben

1 kleine Möhre

8-10 Brokkoliröschen

1 Scheibe Ingwer

1 Knoblauchzehe

1 kleine Zwiebel

1/2 kleine Chili

2 Zitronenblätter

1 MS Zitronengraspulver

1 TL Zucker

Prise Salz

Pfeffer

1 Tasse Kokosmilch

Zubereitung:

Zuerst den Brokkoli in feine, kleine Röschen schneiden. Danach schneidet Ihr die Möhren in dünne Scheiben. Nun zerkleinert Ihr den Ingwer, den Knoblauch, die Zwiebeln sowie den frischen Chili. Verwendet jedoch nicht zuviel Chili, da sonst der scharfe Geschmack alles überdeckt. Nun bratet Ihr kurz alle Zutaten zusammen in Öl mit Zitronenblättern an. Nach 5 Minuten gebt Ihr Zitronengras-, Galangapulver, Zucker, Salz, Pfeffer und die Kokosmilch hinzu. Ihr lasst nun alles bei schwacher Hitze köcheln. Nachdem alle Zutaten gut gegart sind, gebt Ihr die veganen Hühnchenscheiben hinzu. Nun lasst Ihr alles bei starker Hitze kurz aufkochen.

Das Gericht serviert Ihr am besten mit China- Duftreis.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s