Wenn die Kirche im Dorf bleibt, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Hallo liebe Leser meines Blogs!

Heute habe ich allerhand Büroarbeit erledigt und mehr mache ich heute in dieser Richtung nicht mehr, ich möchte schon die Kirche im Dorf lassen und morgen ist schließlich auch noch ein Tag.

Aber warum lässt man eigentlich die Kirche im Dorf?

Ich habe mich da mal schlau gemacht und bin fündig geworden.

Die Kirche“ ist ein Ausdruck der früher für Umzüge und Prozessionen benutzt wurde. Wenn die Prozession groß und wichtig war, dann ist man auch aus dem Dorf raus und über die Felder gefahren. Wenn es einfacher war, dann hat man „die Kirche im Dorf gelassen“.

Quelle: www.funmail2u.de/html/sachgeschichten/?ident=152609

Kirche von Groß Zicker

Gruß Karen

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn die Kirche im Dorf bleibt, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s