Wenn der Hering mit den Pellkartoffeln. sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Freitag und das Wochenende klopft schon an die Tür. Mal sehen, was ich heute noch so anstelle.

Auf alle Fälle habe ich noch eine ganze Menge zu tun.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Marinierte Heringe mit Pellkartoffeln

Zutaten für vier Personen:

600 g  Fisch, (Matjesheringe)

2 große          Zwiebeln

4           Äpfel

10        Gurken, (Essiggurken) und etwas Flüssigkeit

6           Nelken

10        Wacholderbeeren

2           Lorbeerblatt

Pfeffer

200 ml            Sahne

200 ml            Milch

1 EL    Mayonnaise

Zubereitung:

Die Heringsfilets in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Äpfel entkernen, achteln und in Scheiben schneiden. Die Essiggurken in Scheiben schneiden.

Alles in eine Schüssel geben mit Nelken, Wacholder, Lorbeer und Pfeffer würzen.

Dann das Essigwasser, Sahne, Milch und Mayonnaise zugeben und alles miteinander verrühren.

Mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Dazu gibt’s Pellkartoffeln.

Die Mengen an Zwiebeln, Äpfeln und Essiggurken kann nach Geschmack variiert werden. Manchmal ersetze ich den Pfeffer durch Pfefferkörner.

Fisch

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s