Wenn das Herz voller Zweifel ist, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

 

Hallo liebe Freunde meiner Leseecke!

 Heute möchte ich Euch die Fortsetzung von „Kein Herz ohne Splitter vorstellen“.

Auch diese Fortsetzung hat mir sehr viel Freude gemacht.

Sein Titel lautet: „Kein Herz ohne Zweifel“ und stammt aus der Feder von Anna S. Bastian.

 Rezension „Kein Herz ohne Zweifel“ von Anna S. Bastian

 Die Freude ist groß gewesen

 Inhalt: „Du bist alles, was ich mir jemals gewünscht habe.“

Wie schön wäre es, wenn sie einfach darauf vertrauen könnte, dass alles gut wird. Doch für ein Splitterherz ist vieles komplizierter als es sein sollte.

Cora spürt, dass Julius sie liebt. Trotzdem fällt es ihr schwer, an die Aufrichtigkeit seiner Gefühle zu glauben. Gibt es wirklich einen Grund, dem attraktiven Pfarrer zu misstrauen? Oder bildet Cora sich nur ein, dass Julius etwas vor ihr verbirgt?

»Kein Herz ohne Zweifel« ist ein ungewöhnlicher Liebesroman. Er stimmt nachdenklich, denn im Zentrum stehen Menschen, die genau an der Stelle einen Knacks haben, wo es am meisten wehtut. Sie nennen sich Splitterherzen, und obwohl oft große Entfernungen zwischen ihnen liegen, sind sie eng verbunden.

Finden die Teile ihrer zerbrochenen Herzen irgendwann zurück an den richtigen Platz?

 Und da sind sie wieder unsere Helden aus „Kein Herz ohne Splitter“. Wie habe ich sie vermisst!

Hanne, Fred, Julius, Cora, Esther, Paul und Casper und wie wird es weitergehen? Schließlich haben sie alle ihre Zäsuren hinter sich.

 Nehmen wir unsere „Hauptheldin“ die Fotografin Cora van Grooten. Sie hegt Zweifel an der Loyalität ihres Julius. Berechtigt? Immerhin ist Julius Ströter ein Pfarrer und es gibt noch Beatrice.

Cora lebt nicht allein, sondern mit ihren beiden Kindern Amelie und Max. Und es gibt auch noch Christoph den Ex von Cora.

Die Konfirmation von Amelie steht bevor und Christoph hat eine „Familienzusammenführung“ noch nicht so ganz ausgeschlossen. So einfach ist das mit einem Happy End zwischen Cora und Julius dann wohl doch noch nicht.

Cora, sei bloß vorsichtig!

 Und Esther und Paul? Das war schon im ersten Buch schwierig. Der korrekte, höfliche Beamte Paul und die diffuse Arzthelferin Esther. Aber ist Esther nur chaotisch diffus, oder steckt mehr dahinter? Kein Zweifel da ist mehr, denn Esther befindet sich in einer Klinik. Oder sollte ich besser sagen Klapse?

 Ein Aufenthalt in der Psychiatrie, mehr oder weniger der Mittelpunkt der Geschichte.

Bei den Recherchen hat sich die Autorin mächtig ins Zeug gelegt, das muss man ihr lassen, Hut ab.

 Neben den noch anderen Charakteren.

 Dann gibt es da noch Fred und Hanne.

Auch nicht gerade einfach, denn da gibt es noch die Ulla.

 Caspar ist ohnehin eine Klasse für sich…

Und die WG ist sicher nichts für ihn und ihn umweht ohnehin eine Aura der Finsternis.

Irgendwie wird mir kühl bei seinem Charakter…

Und seine Vergangenheit? Da gibt es noch viel zu klären. Ich kann Casper aber auch gut verstehen.

 Ruhig bleibt es bei dem Splitterherzen also nicht, aber genau das ist doch das Salz in der Suppe

Zweifel über Zweifel, aber echte Freunde halten zusammen. Auch wenn sie neben der Spur sind und Hilfe nicht immer erwünscht ist.

Schräge Vögel gibt es im Internet allemal.

Ich sage nur Sado-Maso!

Und ich weiß auch nicht ob die Sache mit der WG so eine gute Idee ist…

Versichern kann ich jedoch, dass Nachforschungen im Leben anderer Menschen vielleicht nicht richtig sind. Aber sie können sehr spannend sein.

Und da tun sich vielleicht Abgründe auf!!!

Es wird wirklich überaus spannend.

Aber auch bei Cora und Julius kommt es zu Verwicklungen, welche nicht so ganz einfach zu klären sind.

Oh ja, die Eifersucht…

 Ob sich alle Irrungen und Wirrungen lösen, das muss der Leser selbst herausfinden, mir hat dieses Buch sehr gut gefallen.

 Ein wunderbar herzlicher Liebesroman aus einem Paralleluniversum. Ganz anders, aber vielleicht doch normal?

Einfach lesen und selbst urteilen.

 Von mir fünf Sterne und Vorfreude auf den dritten Teil!

 https://www.amazon.de/Kein-Herz-ohne-Zweifel-Bastian/dp/1537217429/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1479628680&sr=8-1&keywords=Kein+Herz+ohne+Zweifel

 kein-herz-ohne-zweifel

 Gruß Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s