Wenn der Reis mit dem Mozzarella, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Dienstag und die Woche nimmt ihren Lauf. Mal sehen, was ich heute noch so anstelle, mir wird schon etwas einfallen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

 Arancini di riso

Frittierte Reisbällchen

 Zutaten für vier Personen:

 300 g  Rundkornreis

50 g    Parmesan gerieben

150 g  Mozzarella oder Gorgonzola

2          Eier

2 EL    Butter

4 EL    Semmelbrösel

2 EL    Mehl

Salz, Pfeffer

Butterschmalz oder Öl zum

Frittieren

Lorbeerblätter zum Garnieren

 Zubereitung:

1. Reis nach Packungsanweisung kochen. Mit Parmesan, Butter und einem Ei mischen.

2. In einem tiefen Teller das zweite Ei verrühren, leicht salzen und pfeffern. Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

3. Den abgekühlten Reis in zehn Portionen teilen, zu mandarinengroßen Kugeln formen. Mit dem Finger jeweils eine Vertiefung hineindrücken und mit Mozzarella füllen. Reisbällchen mit Mehl bestäuben, dann in Ei und Semmelbrösel wenden. Portionsweise frittieren.

 mozzarella-zottarella

 Guten Appetit!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wenn der Reis mit dem Mozzarella, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s