Wenn das Rührei mit den Tomaten…, sinniert Karen Grace Holmsgaard. ;)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Dienstag und die Woche nimmt ihren Lauf. Mal sehen, was ich heute noch so anstelle, mir wird schon etwas einfallen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

 Kräuter-Rührei auf Tomaten-Baguette

 Zutaten für vier Personen:

 1 Bund Frühlingszwiebel

6 Eier

6 EL Milch (1,5 % Fett)

4 EL gemischte Kräuter (tiefgekühlt)

Salz

Pfeffer

8 Scheiben Vollkorn-Baguette (dünn geschnitten)

4 Tomaten (ca. 320 g)

 Zubereitung:

1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2. Eier, Milch, Kräuter und Frühlingszwiebeln mit einer Gabel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Eimasse in eine beschichtete Pfanne gießen und bei kleiner Hitze fest werden lassen (stocken), dabei mit einem Pfannenwender mehrfach vom Pfannenrand zur Mitte durch die Eimasse ziehen.

4. Die Baguettescheiben toasten.

5. Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden.

6. Zwei Tomaten halbieren und mit den Schnittflächen jeweils eine Seite der Brotscheiben einreiben, gut andrücken, sodass sich die Brotscheibe vollsaugen kann, dann leicht salzen und pfeffern.

7. Die 3. und 4. Tomate in Spalten schneiden. Rührei mit den Tomatenspalten auf den Baguettescheiben anrichten.

 fruhstuck

 Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s