Wenn die Kräuter Pflege brauchen, überlegt Karen Grace Holmsgaard… ;)

Hallo Bloggergemeinde!

 Hier habe ich mal wieder einen Tipp aus meiner Rubrik „Gewusst wie“ für Euch.

Vielleicht ist dieser Tipp auch etwas für Euch, aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.

Diesmal kommt der Tipp aus meiner grünen Ecke.

 Wenn man sich einen Topf Basilikum kauft, sollte man ihn zu Hause umtopfen. Dabei jeden Stängel einzeln neu eintopfen (den Pflanzen schadet es nicht, obwohl dabei einige der feineren weißen Wurzeln kaputtgehen).So macht man aus einem Topf Basilikum ca. 5 Töpfe (oder noch besser ein Balkonkasten voll). Nach dem Umtopfen sofort gut gießen! So haben die Pflanzen schön viel Platz und Licht und wachsen wie wild. Gelegentliches Düngen schadet auch nicht.

Beim Ernten sollte man immer die Spitzen abschneiden. An den darunterliegenden Blättern bilden sich dann Verzweigungen aus und die Pflanzen weder noch größer. Das gilt übrigens auch für Minze und andere Pflanzen mit ähnlicher Wuchsform!

Katzenprinz$20Titel

Gruß Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s