Wenn der Knoten platzt, sinniert Karen Grace Holmsgaard. :)

Hallo liebe Leser meines Blogs!

 Für mein Leben gerne schreibe ich: Blogs, Bücher und Briefe zum Beispiel. Dabei benutze ich meistens den PC, ganz einfach, weil es Zeit spart.

Und Briefmarken brauche ich auch immer eine ganze Menge.

Aber kann man auch mit Knoten schreiben?

Ich habe mich da mal schlau gemacht und bin fündig geworden.

 Die Inka, die Urbevölkerung in Peru, kannten keine Schrift mit Zahlen und Buchstaben. Dennoch mussten manche Dinge aufgeschrieben werden, etwa wie viele Kartoffeln geerntet wurden, wie viele Vorräte noch vorhanden waren, an wen sie verteilt wurden oder wie viele Menschen in einem Jahr geboren oder gestorben sind. Dazu machten die Inka Knoten in bunte Schnüre. Die Farben, aber auch die unterschiedlichen Knotenarten hatten eine besondere Bedeutung. Nur besonders ausgebildete Leute unter den Inka konnten die Bedeutung der Knoten entschlüsseln. Diese Knotenschrift nennt man Quipu.

 Quelle: http://kids.t-online.de/kann-man-mit-knoten-schreiben-/id_19352890/index

 Katzenprinz$20Titel

 Gruß Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s