Wenn der Fisch und die Pizza sinniert Karen Grace Holmsgaard

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Freitag und das Wochenende klopft schon an die Tür. Bevor ich aber einlassen kann habe ich noch einige Dinge zu tun.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

 Pasta Siziliana mit Sardinen und Fenchel

 Zutaten für vier Personen:

 2 Fenchelknollen (ca. 600 g)

3 Knoblauchzehen

3 Zwiebeln

5 EL Olivenöl

1 Orange

1/2 Zitrone

Salz

Pfeffer

2 EL Sultaninen

1 Msp. Safranfäden

300 g Vollkorn-Spaghetti

2 EL Pinienkerne

4 EL Semmelbrösel (vorzugsweise Vollkorn)

12 küchenfertige Sardinen (à ca. 50 g)

2 1/2 EL Mehl

20 g Butter

Zubereitung:

 1. Fenchel putzen, das Grün beseitelegen. Die Knollen waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

2. Zwei EL Olivenöl in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen. Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 20 Minuten langsam weichdünsten.

 3. Inzwischen die Orange halbieren. Orange und Zitrone auspressen. Nach 20 Minuten Fenchel mit Salz und Pfeffer würzen und Sultaninen, Safran, Orangen- und Zitronensaft dazugeben. Zugedeckt noch 10 Minuten weitergaren.

 4. Inzwischen Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen, in einem Sieb abgießen und kurz kalt abschrecken. Abtropfen lassen. Restliche Knoblauchzehe halbieren. Eine Auflaufform von ca. 40×25 cm damit ausreiben und mit etwas Olivenöl einstreichen. Die Nudeln in die Form geben und beiseitestellen.

5. Pinienkerne fein hacken. Mit Semmelbröseln, Salz und Pfeffer sowie einigen Tropfen Olivenöl mischen.

6. Sardinen waschen, trockentupfen, anschließend innen und außen leicht salzen. Im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin von jeder Seite 2 Minuten braten.

7. Das gegarte Fenchelgemüse gleichmäßig auf den Nudeln verteilen.

8. Gebratene Sardinen auf das Gemüse legen. Die Brösel darüber streuen, die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Backofenrost bei 200 °C (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen.

 9. Inzwischen das zurückgelegte Fenchelgrün hacken. Kurz vor dem Servieren über die Fische streuen.

italienische Pizza

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s