Wenn der Spinat mit dem Seitan, sinniert Karen Grace Holmsgaard. :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Sonntag und mein Mann und ich, wir werden uns sicher einen sehr schönen Tag machen, mal sehen, was wir heute noch so anstellen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Vegetarische Lasagne mit Seitan und Spinat

Zutaten für vier Personen:

225 g Blattspinat (tiefgekühlt)

300 g Seitan

2 kleine Möhren (ca. 100 g)

2 Stangen Staudensellerie (ca. 100 g)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

850 g Dosentomaten

200 ml klassische Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekauft)

1 TL Fenchelsaat

30 g Parmesankäse

Muskatnuss

225 g Ricotta

16 Lasagneblätter

Butter für die Form

150 g Mozzarella

 Zubereitung:

1. Spinat auftauen lassen. Seitan fein hacken oder durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs geben.

 2. Möhren waschen und schälen. Staudensellerie waschen, putzen, entfädeln und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

3. Das Öl in einem Topf erhitzen und Möhren, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Seitan dazugeben und 3 Minuten unter Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 4. Dosentomaten und Brühe in den Topf geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen lassen. Fenchelsaat zerstoßen, dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Inzwischen Parmesan fein reiben. Etwas Muskat abreiben. Spinat kräftig ausdrücken, grob hacken und in einer Schüssel mit Ricotta, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.

6. Eine Auflaufform (etwa 30 x 20 cm) leicht fetten. Den Boden der Form mit etwas Sauce bedecken und glattstreichen. 4 Lasagneblätter nebeneinander darauflegen, eventuell etwas zurechtschneiden.

 7. 1/3 der Spinatmischung daraufgeben und glattstreichen. 1/4 der Sauce daraufstreichen. Wieder 4 Lasagneblätter, 1/3 Spinat und 1/4 Sauce einschichten, den Vorgang nochmals wiederholen.

8. Die letzten Lasagneblätter darauflegen und die restliche Sauce darauf verteilen.

9. Mozzarella abtropfen lassen und in grobe Stücke reißen. Auf der Lasagne verteilen. Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen. Lasagne vor dem Servieren etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Spinat

Guten Appetit!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s