Der Mond lügt nicht, grinst Karen Grace Holmsgaard. ;)

Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

 Heute nimmt der Mond weiterhin zu und er steht den ganzen Tag über im Sternzeichen Widder.

Der Mittwoch ist dem Planeten Merkur zugeordnet.

Merkur beschützt die Händler und den Handel allgemein, auch die Reisenden. Er ist zuständig für die Botschaften, die zwischen den Menschen und dem Universum ausgetauscht werden, vor allem kann er universellen Segen bringen.

Der Mittwoch ist der Haselnuss zugeordnet.

Regnet’s stark an Albinus, macht’s dem Bauern viel Verdruss.

Sankt Albin im Regen, kein Erntesegen.

Wenn’s an Sankt Albin regnet, gibt es weder Heu noch Stroh.

Man wird von Enthusiasmus und Spontanität geleitet.

Die Erde atmet ein, sie nimmt ab. Die Kräfte nehmen zu.

Der Mond wirkt kräftigend und reinigend. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Es ist die richtige Zeit um zuzuführen und aufzubauen.

Medikamente sind heute besonders wirksam, beachtet bitte genau die Dosierung!

Eiweiß wird heute besonders gut verwertet, aber Vorsicht bei Allergien.

Die Gemüse des Tages sind rote Gemüse und Früchte, sowie Hülsenfrüchte, Zucchini und Auberginen.

Günstig: Gesichtsmasken zur Hauternährung und Hautstraffung; eingewachsene Nägel korrigieren; ein aphrodisisches Bad; Haare waschen und pflegen; Wohnung gut lüften; Bäume für Bau- und Sägeholz fällen; Butter herstellen, sowie Verkauf und Versteigerung.

Ungünstig: Kaffee und Schokolade (ergibt Kopfschmerzen); Erhitzen von Fett (es wird sehr heiß) und Zimmerpflanzen gießen.

Namenstag haben heute: Alwin, Leontia und Rüdiger.

vollmond-super-ii

Gruß Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s