Wenn der Reis mit dem Gemüse, sinniert Karen Grace Holmsgaard :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Sonntag und mein Mann und ich, wir werden es uns sicher gemütlich machen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Gemüse-Reis-Auflauf mit Schnittlauchjoghurt

Zutaten für vier Personen:

600 ml klassische Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekauft)

1 Knoblauchzehe

200 g Vollkornreis

1 Kohlrabi (ca. 300 g)

5 Möhren (à 100 g)

500 g Brokkoli

2 Eier

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

100 g geriebener Gouda

1 Bund Schnittlauch

200 g Joghurt (1,5 % Fett)

Paprikapulver (rosenscharf)

Zubereitung:

1. In einem Topf 400 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse direkt dazu pressen. Reis zufügen und zugedeckt bei kleiner Hitze 25 Minuten garen.

2. Inzwischen Kohlrabi und Möhren waschen und schälen. Kohlrabi achteln. Möhren und Kohlrabiachtel in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

3. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und ebenfalls in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.

4. Restliche Gemüsebrühe in einem zweiten Topf aufkochen. Möhren und Kohlrabi darin 2 Minuten garen, dann Brokkoliröschen und -scheiben zugeben und alles noch 4–5 Minuten garen.

5. Das Gemüse in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei die Brühe in einer Schüssel auffangen.

6. Den gegarten Reis in eine flache Auflaufform (ca. 1,5 l Inhalt) geben und mit einem Löffel glattstreichen. Das Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.

7. Die Eier zur aufgefangenen Brühe schlagen und mit einer Gabel verquirlen. Salzen, pfeffern und nach Belieben Muskatnuss dazu reiben.

8 Die Flüssigkeit über das Gemüse in die Auflaufform geben, mit geriebenem Gouda bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 35 Minuten überbacken.

9. Inzwischen den Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Joghurt mit Schnittlauchröllchen, Salz und Paprikapulver würzen und zum Auflauf servieren.

indien-reis

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s