Wenn der Brokkoli in den Wok möchte, sinniert Karen Grace Holmsgaard :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Dienstag und die Woche nimmt ihren Lauf. Mal sehen, was ich heute noch so anstelle, mir wird schon etwas einfallen.

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

 Brokkoli-Tofu-Wok mit Paprika und Cashewkernen

 Zutaten für vier Personen:

 700 g Brokkoli

2 rote Paprikaschoten

2 gelbe Paprikaschoten

300 g Tofu

2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

1 Stück Ingwer (ca. 40 g)

2 rote Chilischoten

2 Bio-Orangen

4 EL Öl

60 g Cashewkerne

4 EL Sojasauce

2 EL Honig

Salz

Pfeffer

 Zubereitung:

 1. Brokkoli putzen, waschen, abtropfen lassen und in Röschen teilen.

2. Den Stiel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

3. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen. Paprika in Streifen, Tofu in 1 cm große Würfel schneiden.

4. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch in sehr dünne Scheiben, Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Chilischote abspülen, trockenreiben, längs halbieren, entkernen und die Schote in feine Streifen schneiden.

5. Orangen mit heißem Wasser abspülen, trockenreiben. Etwas Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen, dann in feine Streifen schneiden. Orangen auspressen.

6. Einen Wok (oder eine tiefe Pfanne) stark erhitzen. Öl hineingeben und die Brokkoliröschen darin unter Wenden etwa 1 Minute braten.

7. Paprikastreifen in den Wok geben und 1 weitere Minute unter Rühren braten.

8. Tofuwürfel, Knoblauchscheiben, Zwiebel-, Ingwer- und Chilistreifen, Orangenschale und Cashewkerne dazugeben und weitere 30 Sekunden unter Rühren braten.

9. Sojasauce, Honig und Orangensaft mischen und in den Wok geben. Alles 4-5 Minuten zugedeckt garen. Wokgemüse vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Reis sehr gut.

Paprika

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s