Der Mond lügt nicht, grinst Karen Grace Holmsgaard. ;)

Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

 Ab heute nimmt der Mond wieder zu und er steht den ganzen Tag über im Sternzeichen Fische.

Der Montag ist der Göttin Diana zugeordnet und es ist ein Tag, welcher im Zeichen der Weiblichkeit steht.

Der Montag ist dem Baum Weide zugeordnet.

Alexander (26. Februar) und Leander riechen Märzenluft miteinander.

Der zunehmende Mond: Die Erde atmet aus Wachstum und Aufnahme sind begünstigt, die Säfte gehen in den Pflanzen nach oben. Das ist die beste Zeit, um Körper und Seele mit kräftigenden und aufbauenden Maßnahmen zu unterstützen.

Zunehmender Mond = oberirdische Pflanzenteile ernten.

Leider nehme ich in dieser Zeit leichter zu, ich muss auf mein Gewicht achten. Aber, dafür lassen sich auch Muskeln leichter aufbauen, daher nutze ich diese Zeit verstärkt für meine Gymnastik. Leichte Kost ist ebenfalls angesagt.

Auch gehe ich in dieser Zeit gerne zum Friseur, da sich diese Besuche kräftigend auf mein Haar auswirken. Ebenso wirken kosmetische Produkte intensiver.

Phantasie und Hilfsbereitschaft bestimmen den Tag.

Die Erde atmet aus, sie gibt ab. Die Kräfte nehmen zu.

Der Mond wirkt kräftigend und aufbauend. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Medikamente werden heute besonders gut aufgenommen und sind besonders wirksam. Ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen kann leicht ausgeglichen werden.

Kohlenhydrate werden heute besonders gut aufgenommen, aber Vorsicht bei Allergien und Übergewicht.

Die Gemüse des Tages sind Blattgemüse und Salate.

Günstig: Eine regenerierende Fußreflexzonenmassage; ein Schönheitsbad; Herstellung von Kräutersalben; Wohnung nur kurz lüften; Fußböden nur trocken reinigen; Wasserinstallationsarbeiten durchführen; Zimmerpflanzen gießen; einen Stall neu beziehen; Pflanzen wässern; Bretter-, Säge- und Bauholz einschlagen.

Weiterhin günstig: Kochen; ins Kino gehen; fernsehen und meditieren.

Ungünstig: Nikotin, Alkohol und Kaffee; Haare schneiden und waschen; Zehennägel schneiden; Butter zubereiten (die Milch ist zu wässrig) und Malerarbeiten.

vollmond-super-ii

Gruß Karen

Wenn die Pasta mit dem Mozzarella, sinniert Karen Grace Holmsgaard. :)

Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Montag und eine neue Woche geht an den Start. Mal sehen, was ich aus dieser Woche noch so mache

Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

Würzige Mozzarella-Nudeln mit getrockneten Tomaten, Oregano und Pinienkernen

Zutaten für vier Personen:

 50 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)

 

400 g Vollkorn-Pasta (z. B. Farfalle)

 

Salz

 

250 g Büffelmozzarella

 

6 Stiele Oregano

 

4 EL Olivenöl

 

40 g Pinienkerne

 

Pfeffer

 

 Zubereitung:

 

1. Getrocknete Tomaten in einer kleinen Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen.

 

2. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

 

3. Inzwischen den Mozzarella gut abtropfen lassen und in kleine Stücke reißen.

 

4. Oregano waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

 

5. Die eingeweichten Tomaten abgießen, leicht ausdrücken und grob würfeln.

 

6. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pinienkerne darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 2-3 Minuten leicht bräunen.

 

7. Tomaten dazugeben und kurz andünsten. 2 EL vom heißen Nudelwasser unterrühren.

 

8. Gegarte Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.

 

9. Nudeln in die Pfanne geben und gut mit Pinienkernen und Tomatenstücken mischen.

 

10. Mozzarella und Oregano untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

 

 Spaghetti (Dinkel)

 

Guten Appetit!

 

Ha, ha, ha, lacht Karen Grace Holmsgaard. :)

Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

 Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.

Dieser Witz ist zwar stubenrein, aber auch ein bisschen gemein. 😉

Paul hat seine Frau im Gedränge des Kaufhauses verloren.

„Kann ich ihnen behilflich sein? Was suchen der Herr“, will ein aufmerksamer Verkäufer wissen.

„Ich habe meine Frau verloren!“, klagt Paul. „Trauerartikel sind im fünften Stock, mein Herr.“

Katzenprinz$20Titel

Gruß Karen

Guter Tipp, findet Karen Grace Holmsgaard. :)

Hallo Bloggergemeinde!

 Und hier kommt wieder etwas aus meiner Rubrik „Gewusst wie“, vielleicht ist das ja auch ein Tipp für Euch, gerade wenn Ihr wie ich Salat mögt.

Ich finde diesen Tipp jedenfalls super!

 Krautsalat ist sehr deftig. Er wird bekömmlicher und schmeckt auch aromatischer, wenn man bei der Zubereitung einige Weintrauben unter den Salat mischt.

 Da sage ich doch mal: Ausprobieren!

 Rotkohl Bombe

Gruß Karen